Feedback und Rezensionen

Soooo lange mußte ich auf den nächsten Band warten - und auch dieser hat mich wieder total gefesselt!
Ich liebe diese Serie um die Café-Besitzerin Hannah. Die Geschichten sind total real und die Autorin schafft es immer wieder, meine eigenen Gedanken und "Problemchen" in Worte zu fassen.
Die Protagonisten sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen.
Die Seiten flogen nur so dahin und das Buch war wie immer viel zu schnell zu Ende.
Absolute fünf Sterne! DANKE

Zitrönchen im August 2019 auf amazon

Dies ist das vierte Buch um Hannah mit ihrem Cafe in der Blumengasse in München. Die Reihe macht süchtig. Hannah ist Anfang 50 hat einen Freund und betreibt das Cafe Hannah. Allerdings geschehen in der Straße gute und weniger gute Dinge, die die Autorin sehr gut erzählt. In dem Buch werden 10 Geschichten erzählt, jeweils auf eine andere Person bezogen, allerdings kommen auch die anderen Beteiligten in den anderen Geschichten vor.  Frau Hacker, erzählt leise, berührend,und auch sachlich. Man freut und leidet mit den Personen. Am Anfang des Buches ist eine kurze Zusammenfassung aus den ersten Bücher was mir sehr gefällt, da ich dann direkt wieder in der Blumengasse bin. Und für Nichtkenner ist das auch optimal. Das Buch bekommt fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

Leniks im August 2019 auf Lovelybooks.de

In den einzelnen Geschichten, da man ja hoffentlich die ersten drei Bücher auch gelesen hat, lernt man "alte" Bekannte besser kennen und dann fragt man sich, wie es weitergeht, denn es stehen einige Fragen offen. Doch da ist das Buch leider schon zu Ende. Und so hoffe ich, dass es bald einen Teil 5 gibt und man erfährt, wie sich so die Einzelnen entscheiden, vor allen Dingen Hannah und Andy.

Renate im August 2019 auf amazon

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015/2019 Ann. E. Hacker