Feedback und Rezensionen

ENDLICH! Lang ersehnt - endlich gibt es den drittel Teil von Café Hannah.
In zehn Kapiteln dürfen wir wieder Teil der Blumengasse sein und am Leben und Schicksal der liebgewonnen Protagonisten teilhaben.
Die Geschichten sind wie gewohnt lebensnah, absolut nachvollziehbar. Mir gefällt, daß die Freundschaft und der Zusammenhalt immer im Vordergrund steht.
Ich bin nur so durch die Kapitel geflogen - und das Buch war mal wieder viel zu schnell zu Ende.
Man kann den Teil gerne alleine lesen - schöner und verständlicher ist er in der Reihe.

Das Cover lädt zum Frühstücken ein und paßt sehr gut zu den vorherigen Covern. Wobei es mein Favorit ist ;-)
Viel Spaß Euch allen in der Blumengasse!

Zitrönchen, 3. Dez. 2017, amazon

Wie die ersten 2 Teile ein tolles Buch über die Gäste des Cafe Hannah. Mit Spannung erwartet und wieder nicht enttäuscht worden.

Batman, 3. Dez. 2017, amazon

Nachdem ich ja von Band 1 und 2 so begeistert war, konnte ich die Fortsetzung natürlich kaum erwarten.
Und Band 3 steht auch den Vorgängern in nichts nach. Es ist wie nach Hause kommen und alte, aber auch neue Freunde zu treffen.
Auch hier gibt es wieder 10 Kapitel, doch diesmal kommt es für Hannah ziemlich dick, denn der neue Hausbesitzer kündigt den Mietvertrag und Klaus trennt sich von ihr. Verständlich, dass sie jetzt den absoluten Durchhänger hat.
Aber Hannah hat ja ihre treuen Freunde, die sich jeder auf seine Weise rührend um sie kümmern. Doch ob sie es schaffen, dass Hannah ihr Cafe behalten kann, müßt ihr selber lesen.
Aber ich kann Euch ein absolutes Wohlgefühl beim Lesen versprechen, weil man auch nach wie vor in Hannahs Cafe immer jemanden findet, der einem zuhört und wieder einmal wünsche ich mir, solch ein Cafe in meiner Nähe zu haben.

Auch dieses Buch kann ich nur jedem ans Herz legen und ich finde, dass dieser Teil ein ganz besonders schönes Cover bekommen hat, der die Wärme des Cafes sehr gut rüberbringt.

Tiara, 3. Dez. 2017, Weltbild

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2015/2017 Ann. E. Hacker